Abwasserbehandlung der Zuckerfabrik

Zuckerrüben sind die Hauptzuckerquelle in den nördlichen Ländern. Normalerweise werden Rüben gewaschen, in Stücke geschnitten und ausgekocht. Die Flüssigkeit mit dem Zucker wird verdampft. Folglich treten zur Behandlung hochkonzentriertes Waschwasser mit CSB zwischen 5 und 30 g / l CSB und mittelkonzentrierte Kondensate auf. Die BHU verfügt über ein breites Know-how für die Behandlung dieser Ströme. Waschwasser wird durch anaerobe Behandlung behandelt, jedoch fällt Calciumcarbonat aus. Daher hat BHU den Gasmischreaktor (GMR) entwickelt und verbessert, der eine sichere Abwasserbehandlung bei gleichzeitiger Erzeugung von Biogas ermöglicht. Die anschließende belüftete biologische Behandlung (BIO) behandelt das Abwasser bis zu den Einleitungsgrenzen.

Technologien:

Bara Werk Frauenfeld

Design, Engineering, Lieferung von Spezialausrüstung, Montage, Inbetriebnahme der Entgaser.

Südzucker Ochsenfurt

Design, Engineering, Lieferung von Spezialausrüstung, Montage, Inbetriebnahme der Prozesswasseraufbereitungsanlage.

Environment, Security, Quality.

ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001.

BHU Umwelttechnik GmbH | Einsteinstraße 57 | 71229 Leonberg | Germany | info@bhu-et.de

Company of the Almawatech Group, Babenhausen