Kommunale Schlammbehandlung

Schlamm aus der kommunalen Abwasserbehandlung ist ein großes globales Problem. Die landwirtschaftliche Anwendung wird immer mehr durch enge Grenzwerte für Schwermetalle, persistente organische Verbindungen oder sogar pathogene Keime behindert. Die Verbrennung von gewöhnlichem Schlamm geht mit hohen Kosten für Erhitzen, Trocknen und Verbrennen einher. Der StR-Prozess ist ein kürzlich entwickelter Ansatz, der verschiedene etablierte Technologien kombiniert. Somit können bis zu 100 kWh Strom pro Tonne Nassschlamm bei 20% DM erzeugt werden.

Technologien:

Klär-und Faulungsanlage Focsani

Design, Engineering, Lieferung von Ausrüstung, Montageüberwachung, Inbetriebnahme der Faulungsanlage und der elektrischen Ausrüstungen, 1-jährige Betriebsaufsicht.

Environment, Security, Quality.

ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001.

BHU Umwelttechnik GmbH | Einsteinstraße 57 | 71229 Leonberg | Germany | info@bhu-et.de

Company of the Almawatech Group, Babenhausen